logo

Tag : SACRE DU PRINTEMPS

Life Ball 2015: GOLD – VER SACRUM | SANTA PRIMAVERA | SACRE DU PRINTEMPS

Fighting AIDS & Celebrating Life

Der Life Ball, der alljährlich im Wiener Rathaus stattfindet, ist eines der größten AIDS Charity Events weltweit. Sein Ziel: betroffenen Menschen auf unkonventionelle Art und Weise zu helfen und HIV/AIDS nicht länger zu tabuisieren. So wird im Rahmen des Life Ball mit einem ausgelassenen Fest das Leben gefeiert und ein lautes Signal im Kampf gegen HIV und AIDS gesetzt, das über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus tönt.

>>> ALLE FOTOS DES EVENTS !!

Am 16. Mai 2015 wird der 23. Life Ball das Wiener Rathaus vergolden um einmal mehr die Aufmerksamkeit auf die medizinischen und sozialen Folgen von HIV/AIDS zu lenken und möglichst hohe Einnahmen für nationale wie internationale Hilfsprojekte zu lukrieren. Als Inspirationsquelle diente diesmal der Wiener Secessionismus – allen voran Gustav Klimt.

Aufbruchsstimmung, Lebendigkeit und Aktivität in jedem Einzelnen wecken – das setzt sich der 23. Life Ball zum Ziel und greift zurück auf das Wien um 1900, um jene Willensstarke und Schaffenslustige hervorzuheben, die mit Zielbewusstheit und immer neuer Freude am Leben die Gesellschaft revolutionierten.

Das aus dem antiken Rom stammende Frühlingsfest „Ver Sacrum“, welches Kreativen aller Genres als Inspiration diente und gleichermaßen in Gustav Klimts goldenen Gemälden wie auch in Igor Strawinskys „Sacre du Printemps“ Ausdruck findet, bildet im Sinne des elementaren Neubeginns den konzeptuellen Rahmen einer breitgewebten Inspirationswelt. Akteure und Figuren, wie sie die Wiener Secessionisten malten und verkörperten, finden sich im gemeinsamen Streben nach Veränderung, Erneuerung und Verbesserung am Life Ball 2015 wieder, um in ein rauschendes Fest für das Leben einzutauchen.

„Ausbrechen aus alten Bahnen und die eigene Individualität und Selbstbestimmtheit vorantreiben, dies ist der Kerngedanke der Wiener Secessionisten. Die Werte der Avantgardebewegung bilden somit eine wunderbare Metapher zum Life Ball, welcher seit seinem Bestehen sowohl für den aktiven Schritt zur Gesundheit, als auch für die bewusste Auseinandersetzung und Überwindung sozialer Grenzen, Tabus und Stigmen kämpft“, so Life Ball Organisator Gery Keszler.

Das Element Gold als Projektionsfläche von Träumen und Begehren von Überfluss, Freiheit und wahrhaft “paradiesischen” Zuständen, wird in der kreativen Umsetzung des Themas in der Style Bible und rund um den Life Ball eine zentrale Rolle spielen.